DAS FEST DER HUCKEPACK-KATZEN

Während eines Besuches der Kindergartenkinder im Altenheim (Haus am Redoutenpark) zur Karnevalszeit, verkleideten sich Groß und Klein und tanzten vergnügt miteinander.

Daraufhin entstand die Idee zu diesem Projekt: „Das Fest der Huckepack-Katzen“ (tierische Klassik).

Dazu haben wir folgende Beschäftigungen durchgeführt:

- Gespräche über die verschiedenen Merkmale, Charaktere und Verhaltensweisen der Tiere    (Katzen, Hummel, Bär, Elefant und Pinguin)

- das eigene Tier malerisch dargestellt

- Kostüme entworfen und hergestellt

- Proben in der Kita und in der Redoute durchgeführt

- eigene Geschichte/Text zur klassischen Musik geschrieben 

(siehe Anhang)

- Aufführung am 15.07.2011 im Haus am Redoutenpark 

(siehe Einladung und Pressemitteilung im General-Anzeiger vom 20.07.2011)

Damit haben wir folgende Ziele verfolgt:

- Kinder erleben sich als Produzenten und Darsteller vor einem großen Publikum

- Überwindung der eigenen Hemmschwelle

- sich als Schauspieler und Hauptpersonen zu fühlen und lernen, mit Lampenfieber und   

  Aufgeregtheit umzugehen

- intensiver Kontakt und kontinuierliche Zusammenarbeit mit älteren Menschen

- Kinder und Erwachsene erleben ein Generationsfest, unterstützt durch das Projekt:

   „Groß und Klein“, welches in der Kita durchgeführt wurde (siehe Anhang)

- Freude und Spaß dabei empfinden